EUR.1 DOKUMENT

EUR.1 DOKUMENT

 

Es handelt sich um ein Dokument, das ausgestellt wird, um von Zollermäßigungen bei Exporten in die Länder der Europäischen Freihandelszone, die EGKS (Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl) und, im Fall von Agrarerzeugnissen, die Europäische Union und Länder, mit denen die Türkei unterzeichnet hat Freihandelsabkommen.

Sie ist eine Freizügigkeitsbescheinigung und wird vom Exporteur bei der zuständigen Kammer (Handelskammer, Industriekammeretc.) eingeholt. Die Ausstellung eines Ursprungszeugnisses mit dem EUR.1-Dokument ist nicht erforderlich, da es auch als Ursprungsnachweis dient. Es besteht aus insgesamt fünf Exemplaren, davon eines im Original und kann bei einigen Ausnahmeprodukten auch nach der Ausfuhr ausgestellt werden.

Top